Ausgehend von den vorherigen Empfehlungen habe ich mir etwas ganz Besonderes überlegt: Habt ihr die modernen, synthetisierten Klänge satt und steht auf hochqualitative, bewährte Lieder, um eine entspannte Geräuschkulisse zu erzeugen? So scheut euch nicht davor, meine Musikvorschläge anzuhören, sie sind in jeder Situation angesagt und können auch spezifisch eingesetzt werden, um angemessene Momente richtig zu genießen oder um euch ein paar Stunden Konzentration zu geben.

 

Entweder geht ihr auf Spotify und folgt dem Profil Minijantscher und sucht dort nach der Playlist „Best 6-7-80 songs“ (https://open.spotify.com/playlist/126jUKDsRhz8Vb5MviGbhz?si=743c8c05cbc44db3) oder genießt einen kleinen Auszug erstklassiger Lieder.

 

Rock classics

  1. Sunday Bloody Sunday (U2)
  2. Red Flag Day (U2)
  3. The Saints Are Coming (U2, Green Day)
  4. Big in Japan (Alphaville)
  5. Forever Young (Alphaville)
  6. Born to be wild (Steppenwolf)
  7. Use Somebody (Kings of Leon)
  8. Sex on Fire (Kings of Leon)
  9. Living on my own (Freddie Mercury)
  10. Summer in the city (The Lovin´Spoonful)
  11. Under Pressure (Queen, David Bowie)
  12. Fat Bottomed Girls (Queen)
  13. Another Bites The Dust (Queen)
  14. Fortune Son (Creedence Clearwater Revival)
  15. Snow (Red Hot Chili Peppers)
  16. Whole Lotta Love (Led Zeppelin)
  17. Cocaine (Eric Clapton)

 

Classic Pop

  1. Kingston Town (UB40)
  2. Good Old-Fashioned Lover Boy (Queen)
  3. Lovely Day (Bill Withers)
  4. Jeans On (David Dundas)
  5. Beaty School Dropout (Frankie Avalon)
  6. Sugar, Sugar (The Archies)
  7. Burning Love (Elvis Presley)
  8. For What IT´s Worth (Buffalo Springfield)
  9. A Little Bit Like Magic (King Harvest)
  10. Uptown Girl (Billy Joel)
  11. What´d I Say (Ray Charles)
  12. I Can See Clearly Now (Jonny Nash)
  13. You Cant´t Hurry Love (Phil Collins)
  14. You Sexy Thing (Hot Chocolate)
  15. Breakfest In America (Supertramp)